Werden die Originale oder Fälschungen auf Lamoda verkauft?

Verkauft Lamoda Fälschungen oder Originale? Tuch

Lamoda ist ein bekanntes Unternehmen mit seinen Punkten in Russland und einem Online-Shop, der 2011 auf den Markt kam. Lamoda hat eine breite Produktpalette. Sie können verschiedene Kleidungsstücke, Schuhe oder Accessoires von bekannten und weniger beliebten Marken kaufen. Aber Käufer sind immer besorgt über die Frage: „Verkauft Lamoda Fälschungen, kann ich dort Sachen bestellen?“. Die Antwort auf diese Frage finden Sie unten.

Kam eine Nachbildung des Hutes von Lamoda

CP Firmenhut
CP Firmenhut

Ein Mann bestellte bei Lamoda einen Hut der CP Company für 4.900 Rubel. mit Rabatt. Der Originalpreis ist ungefähr gleich. Ein Hut ohne Rabatt kann etwas mehr kosten.

Lesen Sie auch: Verkaufen sie Fälschungen? wilde Beere?

Verpackung und Aufkleber

Der Mann erhielt ein Paket mit folgender Ausrüstung:

Ein Paket mit Lamoda abschließen
Packungsinhalt
Paketdokumentation
Produktdokumentation

Produktdokumentation - Teil 2

Die mit dem Produkt gelieferte Dokumentation erweckte keinen Verdacht. Alle Informationen zum Produkt wurden bis auf einen Moment richtig geschrieben. Der Aufkleber und der Kaufbeleg weisen darauf hin, dass die Mütze aus 100%-Wolle hergestellt wurde. Obwohl es sich bei der Berührung anders anfühlte.

Lesen Sie auch: Tommy Hilfiger-Logo – Wie sieht er wirklich aus?

Es ist mir sofort aufgefallen - falsch aufgeklebte Aufkleber auf der Verpackung:

Aufkleber auf dem Paket
Die Aufkleber auf dem Paket mit dem Paket sind nicht sauber aufgeklebt

Obwohl die Verpackung selbst dem Original sehr ähnlich war, enthielt sie immer noch einen gefälschten Hut!

Auf den Linsen auf der Außen- und Innenseite des Produkts waren keine Schutzfolien, obwohl sie in der Original-CP-Company-Mütze sind:

Kein Schutzfilm auf der Außenseite der Linsen
Auf der Außenseite der Linsen befinden sich keine Schutzfolien
Keine Filme auf Kappenlinsen
Innen genau das gleiche Problem.

Stichworte

Lesen Sie auch: Bist du sicher, dass du weißt, wie es aussieht? Louis Vuitton-Abzeichen ?

Auf der Fälschung befand sich nur ein solches Pappschild mit einem Markenlogo, das dem Original sehr ähnlich war:

Tag mit Markenlogo
Kartonanhänger mit Logo der CP Company

Etikett auf dem Hut

Im Allgemeinen hat der ursprüngliche CP Company-Hut 2 Tags:

  1. Mit Logo, Raute und Markenname.
  2. Mit Teilenummer und Code.

An einem falschen Hut wurde mit einem billigen Plastikhalter ein Pappschild befestigt. In der Originalversion ist es mit einem speziellen Faden befestigt.

Etikettenhalter aus Kunststoff
Ein billiger Kunststoffhalter ist eines der Anzeichen für einen nicht originalen Hut

Das innere Stoffetikett des Replikats sah so aus:

Internes Stoffetikett
Die Buchstaben-Zahlen-Kombination sollte im Originalartikel nicht auf diesem Anhänger stehen

Hinter dem Markennamen stand eine unverständliche Inschrift aus einer Kombination von Buchstaben und Zahlen. Auf den Originalkappen gibt es keine solche Inschrift.

Das originale Etikett ist in gerader Linie an die Innennaht der Kappe genäht, oben befindet sich die Aufschrift "CP Company". An diesen Teil ist bereits ein zweiter Teil des Etiketts genäht, auf dem die Zusammensetzung, das Herkunftsland und der Name der Muttergesellschaft angegeben sind.

Qualität und Zusammensetzung

Die Qualität der Nachbildung lässt sehr zu wünschen übrig. Maschinenstricken ist nicht eng. Bei leichter Dehnung beginnt die Kappe zu "durchscheinen". Daher wird es Ihnen bei windigem Wetter den Kopf wegblasen.

Auf der Verpackung befand sich ein Aufkleber, der die Zusammensetzung angab - 100%-Wolle.

Aufkleber auf der Verpackung, Zusammensetzung - 100% Wolle
Aufkleber auf der Verpackung - 100% Wolle

Auf dem Etikett, das an das Produkt genäht wurde, ist eine völlig andere Zusammensetzung angegeben - 60%-Baumwolle und 40%-Acryl.

Zutaten auf dem Etikett sind unterschiedlich
Die Zusammensetzung auf dem Etikett ist völlig anders: 60% Baumwolle, 40% Acryl

Video von diesem Vorfall.

Mango-Hosen-Replik mit Lamoda

Ein Kunde entschied sich für eine Hose der Marke Mango bei Lamoda. Vor der Bestellung habe ich die Verfügbarkeit dieses Produkts im Büro überprüft. Mango-Website, um es mit dem zu vergleichen, was im Lamoda-Katalog war. Aber ein solches Produkt war nicht auf der Mango-Website, also gab es nichts Vergleichbares. Eine Google-Suche nach dem Foto ergab ebenfalls keine Ergebnisse. Die Kundin hat auf eigene Gefahr diese Hose bei Lamoda bestellt:

Hose Mango

Anstatt 2700 Rubel. der käufer hat insgesamt bezahlt 570 Rubel., da die Hose mit einem großen Rabatt kam. Die Ware kam pünktlich an - in 3 Tagen.

Schlechte Produktqualität

Zum Zeitpunkt der Ausstellung erhielt das Mädchen eine Hose, die in 2 Paketen verpackt war - mit der Aufschrift weiß und transparent. Sie öffnete dort auch das Paket, um sicherzustellen, dass es die richtige Größe hatte. Schon damals schien ihr, dass mit der Hose etwas nicht stimmte:

Verdacht Nr. 1

Der Käufer hat jedoch keine Rücksendung vorgenommen, sondern die Hose genommen und zu Hause begonnen, sie genauer zu untersuchen:

Verdacht Nr. 2

Wie sah die Hose aus?

Produktart

Etiketten und Tags

Der Kunde schaute auf das Stoffetikett. Darauf war das Herkunftsland China angegeben.

Hosen wurden in China hergestellt
Hergestellt in China - auf dem Etikett (Fälschung)

Obwohl dieses Mädchen wiederholt andere Dinge im Büro bestellt hatte. Website des Online-Shops Mango und traf nicht auf die Tags "Made in China".

Kundenbewertung

Hergestellt in Pakistan
Hergestellt in Pakistan - auf dem Etikett (Original)

Zusätzlich zu allen oben genannten Nachteilen hatte das weiße Kartonetikett ein nicht marktfähiges Aussehen. Sie malte mit Streifen von ihrer Hose.

Das Etikett hatte keine Handelskleidung
Etikett von Hose befleckt

Und das Etikett mit Informationen über die Zusammensetzung des Stoffes und die Pflege des Produkts auf der linken Seite der Hose fehlte vollständig.

Kein Etikett auf der Innenseite der Hosekeine Markierung

Replica Timberland-Stiefel von Lamoda

Die Frau bestellte Timberland-Stiefel bei Lamoda. Als das Paket ankam, war sie enttäuscht.

Rückblick auf die Timberlands
Der Käufer war verärgert wegen des verbrannten Dings

Schild

Bei Markenstiefeln von Timberland ist das Etikett aus Nubukleder. Darauf befindet sich ein Firmenlogo.

Das gefälschte Produkt hatte ein Papieretikett.

Einlegesohlen

Timberland-Einlegesohlen

Die Replik-Einlegesohlen waren von schlechter Qualität. Auf der falschen Seite gab es keine besondere Textur in Form von Blasen, die die Originale haben.

Aber der wichtigste Unterschied dieser Nachbildung ist, dass die Einlegesohlen auf doppelseitigem Klebeband geklebt wurden!

Doppelseitiges Klebeband auf den Einlegesohlen - ein Zeichen für einen Sturz
Die Einlagen wurden mit 2-seitigem Klebeband befestigt

Die falsche Seite der Einlegesohlen war mit Klebstoff beschmiert. Immer noch geklebte unverständliche Gummistücke.

Gummi-Einlegesohlen von Timberlands
Unverständliche Gummistücke auf den Einlegesohlen. Dies ist bei den Originalmodellen nicht der Fall.

Andere Fälle von gefälschten Lieferungen von Lamoda

Kundenbewertung:

Käufermeinung zu Lamoda

Ein wohlverdientes Minus vom Kauf bei Lamoda

Beratung! Vor nicht allzu langer Zeit gab es in vielen Online-Shops einen massiven Verkauf gefälschter New Balance 574-Turnschuhe. Seien Sie daher vorsichtig, wenn Sie dieses Modell über Lamoda bestellen. Es ist keine Ausnahme, dass hier eine Fälschung verkauft werden kann.

Kommentar zu Lamoda

Schlussfolgerungen

Поддельные товары с Lamoda приходят реже, например, чем с того же Wildbeeren. Aber treffen!

Der Online-Shop selbst verkauft hochwertige Markenartikel und verfügt über Zertifikate dafür. Die Tatsache der Fälschungen entsteht durch das Verschulden der betrügerischen Käufer selbst. Auch durch unaufmerksame Kuriere und Packer, die eine Fälschung nicht von einem als Retoure retournierten Original unterscheiden können.

Mehr dazu im Video.


Was tun, wenn Sie eine Fälschung verkauft haben?

Wohin gehen, wenn Sie eine Fälschung verkauft haben?

Entdecken!


Andrey Kozhevnikov

Blog-Autor. 7 Jahre Erfahrung als Merchandiser. Spezialist für die Definition von Qualitätsprodukten. Mehr als 5.000 gefälschte Waren unterschieden. Mein Motto: Der Perfektion sind keine Grenzen gesetzt!

Autor bewerten
OriginalPoddelka - wie man eine Fälschung vom Original unterscheidet
Einen Kommentar hinzufügen

  1. Luda

    Ich möchte sagen, dass 70% der angegebenen gefälschten Fakten Bullshit ist. Ich habe sogar meine Sachen im offiziellen Mangoladen im Zentrum der Moskauer Zeit extra überprüft, auf 2 Sachen gibt es eine Inschrift, dass es in China hergestellt wurde. Das ist also ein großer Irrtum, aber das Ding ist eher nur ein defekter Ilr für Rabatte - ja, das gibt es.
    Auf Kosten der Umbauten weichen Fremdumbauten von unseren ab, auch wenn Sie in offiziellen Geschäften kaufen, diese Beschichtung ist äußerst selten.
    Der Rest war höchstwahrscheinlich jemand, der ein so beliebtes Ding ersetzte.

    Antworten
    1. Andrey Kozhevnikov Autor

      Hallo Ljudmila! Danke für deine Meinung. Wir haben nur die Waren analysiert, die von Kunden gekauft wurden, die im Internet eine breite negative Resonanz hervorgerufen haben. Wir sagen keineswegs, dass der Lamoda-Shop nur minderwertige Artikel verkauft, ganz im Gegenteil. Dieser Artikel wurde aus dem Grund geschrieben, dass viele ihre Waren nicht vor Ort doppelt überprüfen. Dies wird jedoch dringend empfohlen, da die Ehe auch beim Kauf in offiziellen Geschäften beeinträchtigt werden kann.

      Antworten
    2. Jan

      Dort müssen alle 100 Prozent des Marktes keinen Unsinn tragen, keine Nike 47.5 48 Größen von offiziell lizenzierten Herstellern

      Antworten
      1. Arthur

        Es gibt solche Größen :) überraschenderweise, aber es gibt sie, besonders unter Afroamerikanern, ich habe sie mit eigenen Augen in US-Filialen gesehen ... das ist sicherlich kein Indikator für eine Fälschung

        Antworten
      2. Alexander

        Есть найк 47 и49 размера

        Antworten
  2. Eugen

    Haha, das ist alles Unsinn, obwohl die Leute manchmal auf Lieferung bestellen und es dann an den Kurier ändern, ja. Mango ist generell lustig, Lamoda liefert in PM für die Mango-Website. Mango nutzt ihre Lager. Und dies ist nicht die einzige Marke dieser Art. Über die Kappe ist klar, dass es sich um eine Probe handelt, die höchstwahrscheinlich am Set war und dann mit Lamoda verpackt wurde. (Obwohl es lustig ist, „Experten“ zu lesen, die über „schief geklebte Aufkleber“ sprechen, ohne überhaupt zu verstehen, welcher Barcode wofür verwendet wird.“ Im Allgemeinen geht Lamoda an den riesigen GFG-Konzern, zu dem viele Marken gehören, die fast 70% sind das sind ja bekannt fälschungen witzig ?

    Antworten
  3. Alexander

    Ich sage nur eins, dass es besser ist, nichts in Lamoda zu kaufen. Eine Fälschung auf einer Fälschung, die man nicht kauft und der auch die Qualität überhaupt nicht entspricht.

    Antworten
    1. Anonym

      Stimmt, ist mir auch aufgefallen! Über palr keine Lust, dort etwas zu kaufen! Sehr unerfreulich!

      Antworten
  4. Eugen Dobry

    Ich möchte sagen, dass Markengeschäfte keine Fälschungen aus China verkaufen werden! Zu diesen Worten gehört der Lamoda-Laden, meine Familie und ich bestellen dort ständig Sachen und sind mit der Qualität sehr zufrieden. Natürlich ist es schwer, zwischen einer Fälschung und einem Original zu unterscheiden, aber bei Lamod ist alles aus Baumstämmen und auf Langlebigkeit ausgelegt.
    Ich empfehle Ihnen diesen Laden

    Antworten
  5. Tatjana

    Ich habe eine Jacke für Lamba bestellt, alle Tags sind da. Nach dem Waschen liniert es nicht, setzt sich nicht. Sie schloss sich und ihre Tochter ein. Der Kauf war zufrieden. Ich empfehle, und wo Sie kaufen, ist besser für Sie zu entscheiden. Ich habe schon oft bei Lamba gekauft. Gute Qualität.

    Antworten
  6. Jana

    Meine Meinung ist, dass eine Fälschung überall zu finden ist, es gibt gute, es gibt schlechte, aber manchmal ist die Qualität für Fälschungen gut, also ist die Marke manchmal nicht sehr wichtig. Lamoda hat viele gute Sachen.

    Antworten
  7. Sandra

    Ich nutze die Dienste des Lamoda Online-Shops schon lange. Zu Beginn erfolgte die Lieferung per Post, seit drei Jahren verwende ich nur noch den Kurierversand. Sehr praktisch, Sie können alles sehen, sowohl Kleidung als auch Schuhe anprobieren. Hatte nie Beschwerden.

    Antworten
  8. Yachthafen

    Danke für deinen informativen und interessanten Artikel. Eine Fälschung kann sogar in einer teuren Markenboutique sein, also selbst wenn Sie auf dieser Seite eine Fälschung billig bestellen, ist es nicht so beleidigend. Ja, und diese Seite ist insofern praktisch, als Sie bei der Lieferung einer Bestellung anprobieren und entscheiden können, ob Sie ein Produkt benötigen oder nicht, übrigens, es ist sehr cool und bequem für den Kunden (daher kaufen Sie keine Schweine rein anstupsen, aber das Produkt nehmen, auch wenn es sich versehentlich als Fälschung herausstellt ). Daher empfehle und empfehle ich diese Seite zum Einkaufen.

    Antworten
  9. Anatoli

    Nach zwei Einkäufen in Lamod entschied das Mädchen, dass sie in diesem Online-Shop nichts mehr bestellen würde. Weil die Dinge von schrecklicher Qualität waren.

    Antworten
  10. Igor

    Was können wir über einen Online-Shop sagen, wenn Fälschungen als Unternehmen in normalen Geschäften ausgegeben werden, ist es besser, zu einer zweiten Hand zu gehen, einen ungetragenen Toilettenartikel zu kaufen, es ist wahrscheinlicher, dass dies ein Markenartikel ist (rein persönliche Meinung).

    Antworten
  11. Andrej

    Ja, Fälschungen sind in unserer Zeit üblich ... Gut, dass bisher alles, was ich im Internet bestelle, original ist.

    Antworten
    1. Yachthafen

      Die Leute werden immer noch bestellen
      Dinge über das Internet kaufen, ein schönes Bild kaufen, müssen Sie die Bewertungen und die Beschreibung des Produkts sorgfältig lesen.

      Antworten
    2. Julia

      Guten Tag! Ich war verwirrt über den Kauf von Timberland. Ich habe mir alles angesehen, was zu Hause ist. Einige wurden im Ausland gekauft, einige bei Lamoda und auch in einem Firmengeschäft in Moskau. Ich möchte sagen, dass der Lieferant von Lamoda und dem Firmengeschäft derselbe ist - das ist Jamil Ko. Ich weiß also nicht einmal, wie sie gefälscht sein können

      Antworten
  12. Olga

    Es ist besser, selbst in den Laden zu gehen, um etwas zu kaufen, das Sie angeschaut, anprobiert, gefühlt haben. Die Bestellung über das Internet ist ein riskantes Geschäft.

    Antworten
  13. Aida

    Ich konnte nicht einmal denken, dass es Fälschungen auf Lamod geben könnte, Sie müssen es in Betrieb nehmen und sein. Achten Sie mehr auf das Produkt, sehr oft bestelle ich Dinge auf der Website

    Antworten
  14. Lydia

    Mehrmals habe ich teure Markenartikel gekauft, und dann gab es Enttäuschung - nicht bei allen, aber bei vielen. Und jetzt schaue ich nicht auf die Marke, überhöhte Preise!

    Antworten
  15. Sascha

    Früher oder später wird sich der Verkauf von Fälschungen negativ auf die Anzahl der getätigten Käufe auswirken. Ich verstehe nicht, warum Eigentümer solche offensichtlichen Dinge nicht verstehen.

    Antworten
  16. Muslim

    Schönen Tag. Vielen Dank für diese nützlichen Informationen. Ab diesem Tag werde ich diese oder jene Marke nicht mehr bestellen. Es ist besser, persönlich in den Laden zu gehen und zu kaufen.

    Antworten
  17. Alexander

    Das Geschäft verkauft eine Sache und versendet daher alle Konsumgüter, die um ein Vielfaches billiger sind. Es ist rentabler, Dinge auf dem Markt zu kaufen, wo Sie sofort sehen können, was Sie kaufen.

    Antworten
  18. Wadim Romanowitsch

    Wenn die Situation im Fernabsatz so weitergeht, wird die Hauptkundschaft zu anderen Verkäufern gehen. An diejenigen, die nach Auftragserteilung eine Inspektion und Anprobe der gekauften Kleidung (Schuhe) organisieren können. Und erst nachdem der Verbraucher von der Echtheit des Markenartikels überzeugt ist – um Geld für den Artikel zu erhalten. Und der Handel mit Fälschungen ist ein Weg ins Nirgendwo, ein Weg, um vom Markt verdrängt zu werden und bankrott zu gehen.

    Antworten
  19. Sergej

    Tags können gefälscht werden, sodass Sie nicht erkennen können, welches welches ist.

    Antworten
  20. Lika

    Wie viele Fälschungen sind einfach schrecklich! Und es lohnt sich zu bedenken, dass die Dinge dort sehr teuer sind. Generell muss man beim Kauf sehr vorsichtig sein, obwohl dann der Reiztrieb verschwindet. Schließlich wählen wir, was uns gefällt. Daher Rat - gehen Sie in Geschäfte, Märkte ... damit es keine Enttäuschung gibt)

    Antworten
  21. Vlad

    Ich habe sie nicht auf Lamod gesehen, aber auf Wildberry sind die Preise für das Original lächerlich und selbst auf den Bildern ist es ein offener Finger, sie verstecken es nicht einmal.

    Antworten
  22. Alexander

    Ja, vom Online-Shop können sie nicht das senden, was Sie erwarten. Sie können auch eine Ehe unter den Deckmantel einer Marke stellen, die Ware nicht melden, falsche Größen versenden oder sogar ein Produkt einer anderen Marke zum Preis einer Top-Marke. Aber um das gewünschte Produkt zurückzugeben oder umzutauschen, ist dies ein ganzes Problem.

    Antworten
  23. Ekaterina

    Ich versuche, keine Kleidung online zu kaufen. Mir ist es wichtig, eine Sache anzuprobieren, anzufassen, selbstständig zu bewerten, ggf. auszutauschen. Nun ist das Ansehen des Distanzhandels mit Bekleidung leider so gering, dass man kein Risiko eingehen möchte. Wenn die Verbraucherrechte in diesem Bereich richtig gewährleistet sind, dann werde ich gerne ihr Mandant.

    Antworten
  24. Anna Krupskaja

    Immer gekauft und nie drüber nachgedacht

    Antworten
  25. Anastasia

    Danke für so einen nützlichen Artikel, jetzt, nachdem ich diesen Artikel gelesen habe, wenn ich in einem Online-Shop bestelle, dann mit großer Sorgfalt, aber ich denke, es ist besser, nicht faul zu sein und in einem Geschäft zu kaufen.)

    Antworten
  26. Alexej

    Manchmal sind gefälschte Dinge besser als Markenprodukte

    Antworten
  27. Dmitri

    Irgendwie fing ich sehr oft an zu bestellen, aber es gab Probleme mit den Schuhen, alles schien zu passen, aber es wurde eine innere Ehe festgestellt, entweder in der Sohle oder in etwas anderem, was nicht sofort auffiel. Am Ende entschied ich mich, das Risiko aufzugeben, weil es lange dauert, sich zu ändern

    Antworten
  28. Sveta Kr.

    Bei Lamoda sind Fälschungen meiner Meinung nach selten. Ich habe sie nicht getroffen. Auch im Freundeskreis kann ich mich an solche Fälle nicht erinnern. In diesem Fall kann jeder Kauf eine Fälschung sein. Das Wichtigste ist, die Reihenfolge Ihrer Aktionen klar zu verstehen, wenn Sie beim Kauf in einem Online-Shop auf eine Fälschung stoßen. Das sehe ich im Artikel nicht. Ich möchte darüber lesen.

    Antworten
  29. Vitaly

    Es war sehr informativ zu lesen

    Antworten
  30. Dmitri

    Je höher der Ruhm des Ladens und seine Popularität sind, desto mehr Fälschungen dafür werden gefunden, nichts kann getan werden

    Antworten
  31. Nikolai Anatoljewitsch

    Kompetent in den Regalen ist hier alles rund ums Angesengte geordnet. Eine nützliche Information. Ich denke, dass die Dinge aus der Ferne gekauft werden sollten, wenn nur die Möglichkeit besteht, sie anzuprobieren und zurückzugeben. Das heißt, ich habe das Paket erhalten, es geöffnet. alles gemessen, geschaut, auf so einer Seite auf Echtheit geprüft und erst dann entschieden - kaufen oder nicht. Und wenn es anders ist, dann stellt sich heraus, dass dies eine Art Roulette-Spiel ist, Sie haben Glück, Sie haben kein Glück, das Original oder eine Fälschung. Viel Glück für jeden.

    Antworten
  32. Katerina

    das erste Mal, dass ich von dieser Firma höre

    Antworten
  33. Juri

    Für so einen Preis, Bullshit zu verkaufen, im Allgemeinen haben sie die Angst verloren, sie sind eingeseift !!!!

    Antworten
  34. Margarita

    Ja, sie versuchen überall zu täuschen, ich nehme es lieber in den Laden, um das Ding anzufassen, zu sehen und anzuprobieren, obwohl Sie auch vom Online-Shop zurückgeben können, es gibt nur viele Probleme, danke für den Artikel schaue ich mir die Sache mal genauer an!

    Antworten
  35. Valery

    Ich habe es zweimal bei Lamoda gekauft, zum ersten Mal haben sie eine andere Farbe und Größe geschickt, zum zweiten Mal habe ich eine Fälschung erhalten, deren Kosten höchstens 400 Rubel betragen, auf dem Markt sind dies mehr als 1300 Rubel. Zum Zeitpunkt des Kaufs betrug der Preis für Lamoda 9000 Rubel.
    Die Ware kam sofort per Post zurück, die haben das Geld für 2 Wochen retourniert, buchstäblich umgehauen.
    Ekelhafte Erfahrung mit diesem Laden, kein Service. Ich rate niemandem dort zu bestellen, meine Freunde sollen auf Lamoda schwören, ich verbiete ihnen dort einzukaufen. Gott verbiete jedem anderen, eine solche Einstellung zu erfahren.

    Antworten
  36. Nikolaus

    Ja, Fälschungen umgehen kein Geschäft, und in solchen günstigen Geschäften können Sie eine Fälschung kaufen. Ich verstehe nicht, wo ich nach den zuständigen Behörden suchen soll, die für die Qualität verantwortlich sind, es ist notwendig, solche Leute zu fahren.

    Antworten
  37. Alexej

    Pi%#*sh, sie verkaufen Fälschungen

    Antworten
  38. Sieger

    Ja, es ist klar, dass all diese Online-Shops Fälschungen verkaufen, wie auf einem normalen Kleidungsmarkt, der für Idioten gedacht ist, die einer Marke nachjagen. Es ist besser, Kleidung von bewährten Unternehmen in lokalen Geschäften in der Stadt zu kaufen, die nach ein paar Jahren getragen werden Socken werden fast wie neu aussehen

    Antworten
  39. Basilikum

    Sie zögern nicht einmal, ich habe dort vor einem Jahr Nike-Sneaker für 6000 gekauft, sie sind nach 3 Monaten auseinandergefallen, ich hatte viele Nike-Sneaker und sie haben alle anderthalb bis zwei Jahre getragen. Heute habe ich beschlossen, zum letzten Mal nachzusehen, ich habe eine Jordan-Daunenjacke bestellt, die ich in einem normalen Offline-Geschäft gemessen habe, sie haben eine solche Tasche mit hervorstehenden Fäden mitgebracht, die ich sofort abgelehnt habe. Das Schema arbeitet daran, blass nur 1000 Rubel billiger als das Original in einem normalen Geschäft zu handeln. So war es mit Turnschuhen, die bei Nike 7000 kosteten, und dasselbe mit einer Daunenjacke, jeder verkauft sie für 17000, Lamoda hat einen Kumpel für 16000.

    Antworten
  40. Alexander

    Marder auf Resin sind plump, schlecht genähte Handarbeiten eines Gärtners, die Fäden stehen ab, die Linie ist schief, bei Chelsea 2976 gibt es keine Sohle aus der Industrial-Serie, und die Industrial-Serie kommt nicht ohne Brille aus. 😂😂😂

    Antworten
  41. Lilie

    Es gibt einen Finger. Ray-Bans, kam in 12 Stück, chinesischer Mist für 10 Yuan. Sie ärgern sich, wir verkaufen Marken, naja, ein Stück Mist zum Preis des Originals.

    Antworten
  42. Nikolaus

    Да в своё время заказывал там для себя кое что Мое мнение, что подделку можно встретить где угодно, есть делают хорошо, есть плохо, но бывает качество хорошее и у подделок так что не особо важен иной раз бренд а зваши советы большое спасибо.

    Antworten
  43. Валентина

    Никогда не покупала здесь. Но название слышала, думала, что уж тут вряд ли подделки будут, только настоящие вещи.
    Не знаю как закупаются товары, но думаю магазин должен заботиться о своей репутации.

    Antworten
  44. Федор

    Давно пора ввести систему отзывов на товары с подтверждением личности через паспорт. Где ни начни читать отзыв на товар пишут какой он хороший, но если присмотреться то есть 10-15 процентов негативных отзывов, которые пишут правду о товаре.

    Antworten